Schleifchenturnier 2011

Saisoneröffnung am 30. April 2011

Die Tennisgemeinschaft 1987 Crumstadt e.V. hatte zur Saisoneröffnung eingeladen.

Als Ehrengast war der Landrat des Landkreises Groß-Gerau Thomas Will gekommen, um unsere

Tennisanlage nach 1 1/2jähriger Bauphase offiziell der Bestimmung zu übergeben.

In seiner Ansprache lobte er den Verein für sein Engagement und dankte den vielen

ehrenamtlichen Helfern. Landrat Will war überrascht von unserer schön versteckten

Tennishütte, die er lange suchen musste.

1. Vorsitzender Tilman Schmieder bedanke sich im Namen der TGC für das

Kommen des höchsten Repräsentanten des Landkreises Groß-Gerau und gab

zum Ausdruck, dass die Verbindung zwischen dem Landrat und der Tennisgemeinschaft Crumstadt gepflegt werden sollte.

Bevor das traditionelle Schleifchenturnier begann, gab es ein Einlagenspiel.

Thomas Will und Heinz Pflug spielten gegen Tilman Schmieder und Volker Stoll.

Der Landrat zeigte gut Ansätze und nach einigen Trainingsstunden dürfte er bestimmt einsetzbar

sein meinte ein Zuschauer. Bei den interessierten Tennisfreunden unter den Zuschauern, war auch der wiedergewählte 1. Vorsitzende des TV Crumstadt Gernot Hofmann dabei.

Im Rahmen der Saisoneröffnung fand erstmals ein Leistungs-Klassen Tages-Turnier der Herren 30 und 40 statt.

Es wurde in 3 Gruppen gespielt. Hier die Ergebnisse:

Platzierung der Gruppe I: 1) Martin Auerhammer – Jörg Budzisz 6 : 2, 3 : 6, 10: 5.

3) Gerd Gengnagel – Wolfgang Schellhass 6 : 2, 6 : 2.

 

Platzierung der Gruppe II: 1) Markus Messerer – Gert Ettner 6 : 3, 6: 3.

3) Stefan Hebermehl – Wolfgang Weißmantel 6 : 4, 6 : 1.

Platzierung der Gruppe III: 1)Thorsten Hachfeld – Werner Dörr 4 : 6, 6 : 3, 10 : 8.

3) Antonio Perez Gonzalez – Ercan Kocatepe 7 : 5, 6 : 3

 

Diese Veranstaltung kam so gut an, dass es eine Neuauflage im nächsten Jahr geben wird.

Beim Schleifchen-Turnier waren Jugend, Damen und Herren gut durchgemischt, so dass die

Paarungen sehr interessant waren.

Hier das Endergebnis:

Damen: 1) Waltraud Jung, 2) Lisa Jung, 3) Bianca Budzisz

Herren: 1) Marius Kumpf, 2) Julian Schulte, 3) Stefan Walkenhorst

 

Die Bewirtschaftung lag in den Händen von Günter Werk, Rudi Wulf, Christa Wulf.

Abschließend ist zu sagen, dass der Wettergott es mit den Tennisspielern sehr gute meinte, die

Stimmung war sehr gut und die Organisation mit der Sportwartin Katja Schellhaas und Jugendwart Marcel Meusel klappte wieder hervorragend.

 

Heinz Pflug

 

Es gibt zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene gesundheitliche Probleme. Sie können Medikamente zur Intitulation der akuten Behandlung der Anzeichen von Osteoarthritis oder Muskelkrämpfe erhalten. Sicherlich ist es nicht alles. Wenn Sie über sexuelle Probleme besorgt sind, müssen Sie mit Ihrem Arzt über http://cialis-generic.biz/de/cialis-usa-kanada-uk-gb-usw.html und sprechen. Wie abgewinnen Sie weitere Informationen über ? Auch betrachten . Wahrscheinlich hast du schon darüber gelesen. Ehrensache können sexuelle Probleme die Durchblutung steigern und, noch wichtiger, die Lebensqualität handeln. Unbedingt müssen Sie unerwünschte Nebenwirkungen berücksichtigen, bevor Sie irgendwelche Medikamente kaufen. Mit respektable Online-Apotheke erhalten Sie Einsparungen, die auch in Ihrer Apotheke mit einem gültigen Rezept für alle Generika eingelöst anfangen können.

Tagesordnung Mitgliederversammlung 16.03.2007

Tagesordnung:
Begrüßung Eröffnung der Sitzung
Feststellung der Tagesordnung
TOP 01 Protokoll
TOP 02 Bericht des Vorstandes
TOP 03 Finanzen
Abschluß 2006
Planung 2007
Bericht der Kassenprüfer
TOP 04 Aussprache zu TOP 2 und TOP 3
TOP 05 Entlastung des Vorstandes
TOP 06 Satzungsänderung

Saisoneröffnung 2007

Am letzten Sonntag im April trafen sich die Mitglieder der TG zur ersten großen Tennisveranstaltung im Jubiläumsjahr.
Nach Begrüßungssekt, Fingerfood und Einführungsworten von Tilman und Katja begaben sich die Spieler zum Doppel auf die Plätze.
Aufgrund des großen Zuspruchs, es waren mehr als 30 Teilnehmer am Start, wurde kurzerhand die vorbereitete Aufschlaggeschwindigkeitsmessung aufgegeben und auch der fünfte Platz zum Spielen freigegeben. In einem dem Schleifchenturnier ähnlichen Modus wurde in unterschiedlichen Gruppen um Siege gerungen.
Nach über 40 Begegnungen setzten sich Waltraud Jung, Gundrun Heinrich, Günter Werk, Jörg Budzisz und Heinz Pflug in den jeweiligen Klassen als Punktbeste durch.

Neben zahllosen Helfern in Umfeld gilt Katja Schellhaas besonderer Dank für die hervorragende Organisation des Turniers. Ebenfalls zu nennen ist Bianca Budzisz, die alle Teilnehmer mit Snacks, leckerem Abendessen und ihrem Dienst hinter der Theke bei Laune zu halten wusste.

Endtäuschender Start in die neue Saison

Im ersten Spiel des Jahres unterliegen die Herren 30 der TG Crumstadt dem TC Seeheim auf eigener Anlage mit 3:6.
Die Gastgeber verpassten eine gute Ausgangsposition für die Doppel, nachdem vor allem Jörg Budzisz und Martin Auerhammer gute Möglichkeiten ausließen, Punkte für die TG zu sichern.
Denkbar ungünstig war also der 2:4 Zwischenstand nach den Einzeln.
Dennoch wuchs die Hoffnung auf eine überraschung, da die TG- Doppel zunächst führten bzw. den ersten Satz ausgeglichen gestalten konnten. Wie in den Einzeln gelang es den Gastgebern nicht, die hart umkämpften Matches zu eigenen Gunsten zu gestalten.
Budzisz / Auerhammer (6:1, 6:4) sicherten den dritten Punkt, während Vatter / Bulka (6:7, 6:7) und Kreft / Gengnagel (5:7, 3:6) aussichtsreich scheiterten.

Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass ganze Begegnungen über die engen Sätze gewonnen und verloren werden, und dass unsere Herren 30 in den verbleibenden fünf Partien die Möglichkeit haben es besser zu machen und die nötigen Punkte zum Klassenverbleib zu sichern.
Der Abstiegskampf hat begonnen.
Einzelergebnisse: Vatter 2:0 Aufgabe, Bulka 6:1, 6:0, Kreft 3:6, 3:6, Budzisz 5:7, 3:6,
Eck 0:6, 1:6, Auerhammer 3:6, 6:7

Bezirksmeisterschaften 2007

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen fanden vom 24. bis 27.Mai 2007 auf den Anlagen der TG Crumstadt und der SKG Stockstadt statt.
Für die 40. Auflage dieser Meisterschaften hatten 40 Herren gemeldet.
Im Wettbewerb der Herren bezwang im Endspiel der routinierte Spieler Steffen Schupp (TEC Darmstadt) den Hessenligaspieler Marco Hosang (TVH Rüsselsheim) in drei Sätzen ( 6:3;2.6, 6:4).

Die Damenkonkurrenz, im Vorjahr wegen mangelnder Beteiligung gestrichen, hatte bei acht Meldungen mit Carla Lindlar (TC Seeheim) die klare Favoritin.Das Endspiel gewann sie mit 6:0 und 6.2 klar gegen die gleichaltrige Frederike Heinz ( TCO Lorsch).
Die Alterklassen spielten ihre Wettbewerbe zeitgleich aus.

Die Bestplatzierten der einzelnen Wettbewerbe dieser Meisterschaften:

Herren: 1. Steffen Schupp (TEC Darmstadt)
2. Marco Hosang (TVH Rüsselsheim)
3. Jan Meister ( SG Arheilgen) und Moritz Linhart ( TCO Lorsch)

Damen:
1.Carla Lindlar (TC Seeheim)
2.Frederike Heinz ( TCO Lorsch)
Herren 30:
1. Thomas Vatter ( TG Crumstadt)
2. Eric Herrmann ( SG Weiterstadt)
Herren 60:
1. DieterSchmidt ( TV Königstädten)
2. Nico Bruzesse (TC Groß-Zimmern)

Alle Ergebnisse findet man auf der Homepage des TB Darmstadt.

1.Sieg in Richtung Klassenerhalt

Wie erwartet schlug die 1.Herrenmannschaft die im Verhältnis zum letzten Jahr geschwächte Truppe des MTV Urberach mit 7:2 und hat wichtige Punkte zum Klassenerhalt gesichert.
Es spielten:1.Jakub Huza, 2.Jan Lysy, 3.Frank Wilhelm, 4.Stephan Selle, 5.Sebastian Sehlbach und 6.Florian Kohnhäuser.
Schon nach den Doppeln ging man 3:0 in Führung. Bei den Einzeln mussten nur Stephan und Sebastian die Punkte abgeben, so dass der Sieg früh feststand.

Hobby-Herren

Im ersten Spiel der Hobby-Runde musste die Mannschaft der Tennisgemeinschaft 1987
Crumstadt e.V. bei der TC Münster antreten.
Die Männer um Kuno Schmidt kannten den Gegner nicht und waren überrascht, wie
stark dieses Team war.
Mit 1 : 5 wurde die TGC nach Hause geschickt, wobei Wolfgang Weißmantel als
einzigster punktete. Er verschließ gleich 2 Spieler. Der erste schied in der Einspielphase
mit Muskelproblemen aus und mit dem zweiten lieferte er ein Kampfspiel besonderer
Klasse.

TGC Damen – TC 1991 Biebesheim

Am heutigen Sonntag, den 17.06.07 war der TC Biebesheim bei den Crumstädter Damen zu Besuch.
Es wurde ein langer, langer Tag und spannend noch dazu.
Denn der Spielstand nach den Doppeln lag bei 2:1 für die Gastgeber. Also alles noch offen.
Da auf der Tennisanlage den Damen nur zwei Plätze zur Verfügung standen, sollte sich die Entscheidung auch noch ein wenig hinauszögern. Hinzu kam, dass die parallel laufenden Einzelspiele jeweils eines von den Gästen aus Biebesheim und eines von den Gastgebern aus Gernsheim gewonnen wurde. Somit blieb das Ergebnis bis zum letzten Einzel offen.
Am Ende ging das Zusammentreffen der beiden Mannschaften 5:4 für den TG Crumstadt aus.
Es bleibt weiter spannend.

Es spielten:Melina Petrula, Anette Neumann, Isabelle Mohr, Christine Wilhelm, Meike Brückmann, Lisa Kupke und Laura Bruhse.

U11 – Dem Nachwuchs auf der Spur

Auch unsere Junioren U 11 haben bisher eine erstaunlich gute Bilanz aufzuweisen.
Nach einem 3:3 gegen Walldorf, konnte das Spiel gegen Trebur mit 6:0 gewonnen werden. Gegen Dornheim trennte man sich wieder 3 : 3 und gewann das Match am letzten Spieltag gegen Hassloch mit 4 : 2.
Besonders das Spiel gegen Dornheim hatte den jungen Sportlern alles abverlangt. In glühender Mittagshitze kämpfte Niklas Wolf über drei Stunden gegen seinen ebenbürtigen Gegner und musste sich dann doch 5 : 7, 6 : 7 geschlagen geben.

Herren I – ägypten gegen Tschechien

Ebenfalls mit einem Sieg gegen Urberach in die diesjährige Medenrunde gestartet, lies unsere Herren I Mannschaft um Frank Wilhelm auch am verangenen Sonntag gegen Messel nichts anbrennen.
Gegen 2 Tschechen auf den ersten beiden Positionen und dem frisch gebackenen Bezirksmeister Thomas Vatter an Position 3, wussten die Messeler nichts aufzubieten.
Besonders sehenswert war dabei die Partie Moustafa Ismail Zohdi gegen Jakub Huza. Die besonders sehenswerte Begegnung Tschechien gegen ägypten, konnte der Crumstädter in beeindruckender Manier mit 6:1, 6:0 für sich entscheiden und sein beeindruckter Gegner konnte nur noch staunen.