Harmonische Mitgliederversammlung

v.l.n.r.: Heinz Pflug, Liane Schumann, Andrea Fiedler, Miriam Wagener, Katja Schellhaas, Waltraud Jung und Thorsten Hachfeld. Es fehlt Sebastian Sehlbach.

Die TG 1987 Crumstadt e.V. hatte am 08.04.2016 zur Jahreshauptversammlung eingeladen und diesem Ruf folgten 26 Mitglieder. Nachdem Sportwartin Katja Schellhaas vorher die Mannschaftsführer auf die neue Saison eingestimmt und Ihnen die Regeln und Neuerungen erklärt hatte, strömten die anderen Mitglieder bis 19:30 in die Tennishütte.

Erfreulicherweise konnten auch wieder beide Vorsitzende unserer Hauptvereine, Dr. Udo Ahlheim vom SV und Gernot Hofmann vom TV an unserer Versammlung teilnehmen. Leider musste unserer Vorsitzender Sebastian Sehlbach kurzfristig krankheitsbedingt absagen und somit eröffnete Vorsitzender Thorsten Hachfeld die Sitzung.

Danach wurden die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder bzw. derer Aufgabenbereiche verlesen. Exemplarisch zu erwähnen sind hierbei der Überschuss den Heinz Pflug trotz einiger Investitionen im letzten Jahr vermelden konnte, sowie die gute Jugendarbeit, die sich enorm in den Mitgliederzahlen wiederspiegelt. Überdies stellt die TG mit der U14 gemischt den aktuellen Kreismeister und mit Nöelle Volk die amtierende Hallenkreismeisterin der U14. Sportlich einmalig für uns ist der Aufstieg der Herren 40 I in die Hessenliga: Noch nie spielte eine Mannschaft der TG in einer höheren Spielklasse. Im Höhen(p)flug befindet sich auch unser Tennismagazin, dass sowohl mit den Inserenten als auch mit der Anzahl der Berichte in neue Dimensionen vordringt.

Nach den Berichten kamen die Kassenprüfer Horst Wirthwein und Gerd Gengnagel zu Wort, die Heinz Pflug eine tadellose Buchhaltung attestierten und der MV die Entlastung des gesamten Vorstandes vorschlugen. Dies wurde einstimmig angenommen. Einstimmig war auch die Wahl von Liane Schumann und Andrea Fiedler als Beisitzerinnen im Vorstand. Beide Damen setzen sich schon im letzten Jahr tatkräftig für unsere Jugend ein. Auch der Ältestenrat wurde turnusmäßig neu gewählt. Er setzt sich für die nächsten 3 Jahre aus Elke Hedderich, Gerdi Kreft, Peter Rust, Herbert Strohauer und Rudi Wulf zusammen.

Danach wurde noch über eine mögliche Ballwand auf dem Gelände und über das 30-jährige Jubiläum im nächsten Jahr diskutiert. Nach knapp 2 Stunden informativer und angenehmer Atmosphäre schloss Thorsten Hachfeld die Sitzung und freut sich mit allen anderen auf eine erfolgreiche Saison 2016 in Crumstadt.